Our Recent Posts

Tags

Die Idee

Wer träumt nicht davon, einfach mal wild und frei zu sein? Unter dem Sternendach zu schlafen. Den Wind in den Haaren zu spüren. Im wilden Bergbächlein zu baden. Das liebe ich schon seit meiner Kindheit. Doch die Idee von Wien nach Nizza zu laufen, die kam mir diesen Winter. Eines kalten Novembertages. Es war ungemütlich grau und durchdringend kalt draußen, ich saß da in meinem kleinen Atelier in Kempten mit einer Tasse Yogi-Tee am Schreibtisch und blickte sehnsüchtig auf die kleine Alpen-Relief Postkarte, die da schon lange verführerisch an der Wand hängt. Und da fiel mir auf, die Alpen fangen ja eigentlich schon bei Wien an! Bisher habe ich viele so kürzere Touren gemacht, mal ein paar Wochen im Himalaya, als Kind viel mit der Familie im Graubünden und natürlich in meiner Allgäuer Heimat herum. Da ich das Glück habe, gerade eine Wildnis-Trekking Guide Ausbildung zu machen, habe ich die letzten Jahre neben Jobs und Studium soviel Zeit wie möglich in den Bergen verbracht, habe meine ultraleichte Biwakausrüstung weiter optimiert und so juckt es mich natürlich schon lange in den Beinen, mal selber noch mehr Tourerfahrung zu sammeln und mal so richig lange in der Natur unterwegs zu sein. Wie cool wäre es denn eigentlich, einmal den gesamten Alpenbogen zu durchwandern? Ganz simpel und old school. Mit Schlafsack, Isomatte, Tarp und Gaskocher. Karte und Kompass. Gesagt getan. Ein paar Wochen später habe ich meinen Job gekündigt, meine Wohnung kurzerhand untervermietet, die Krankenkasse abgemeldet. Morgen ist es soweit und ich sitze schon im Fernbus nach Wien. Meine Family, Freunde, Kollegen, Bekannte usw. finden diese Idee irgendwie bisschen aufregend und viele meinten "Ach lass dann mal was hören, schreib mal was, schick paar Bilder und so...". So sitze ich jetzt hier nachts um halb zwei und versuche grade noch so nen kleinen Blog zu kreieren :) Blutiger Anfänger. Ich werde denk ich immer mal wieder bisschen berichten, wenn ich mal im Tal bin, Empfang und Batterie habe oder mal den einen oder anderen Pausentag einlege. Ich freu mich wenn ihr mitlest und in Gedanken mitwandert! Schreibt mir gerne, wenn ihr Ideen/Fragen habt und welche Themen euch besonders interessieren. ​